top of page

Cinéfête im Filmhaus Nürnberg



Am 19.01. bzw. am 23.01. machten sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Dirmeier, Frau Brendel, Frau Schmitt und Frau Häring zum jährlichen Besuch der französischen Schulkinowochen "Cinéfête" nach Nürnberg auf.


Wir durften uns die Liebeskomödie FRAGILE (2021) anschauen:

"Az lebt in der malerischen südfranzösischen Hafenstadt Sète und lässt die Seele baumeln, wie es sich für einen jungen Menschen gehört. Mit einem Heiratsantrag an seine Freundin Jessica möchte er sein Glück perfekt machen, doch leider hat Jessica andere Pläne. Nach einer herben Abfuhr weiß Az nicht, wohin mit sich. Zum Glück bringen seine Familie, seine Freunde und natürlich die attraktive Lila ihm bei, dass es selbst als Mann heutzutage okay ist, gelegentlich zu weinen. Dass die Lektionen immer einfach sein würden, hat allerdings niemand behauptet." (Quelle: cinefete.de)

Wie immer haben wir unsere Zeit im Kino sehr genossen und die nächsten Schülerinnen und Schüler freuen sich schon auf ihre Gelegenheit zum Kinobesuch in der 9. Klasse.









108 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page