top of page

Spielerisch Europa entdecken – Eine QR-Code-Leserallye von Schülern


In den Wochen vor der Europawahl bereiteten sechs Kleingruppen des PuG-Kurses 11wsgm1 im Unterricht jeweils eine Leserallye zum Thema Europäische Union vor. In ihrer inhaltlichen Ausgestaltung waren die Jugendlichen dabei recht frei, jedoch sollte die Geschichte kindgerecht geschrieben sein, außerdem zeigen, wie Europa uns jeden Tag betrifft, und durch grafische Elemente wie Comic-Panels angereichert werden. Zuletzt wurde für jeden Abschnitt des Textes ein QR-Code erstellt, schließlich wurde hier keine normale Leserallye entworfen, sondern eine QR-Code-Leserallye!   


Am 7. Juni war es dann so weit – die Gruppen der 11. Klasse nahmen ihre schon aufgeregt wartenden „Schützlinge“ der 5gm2 in Empfang. Und los ging’s! Mit einem Tablet je Gruppe ausgestattet, begann die Tour durch Europa und das Schulhaus. Hatte man den Abschnitt einer Station gelesen, musste ein Rätsel gelöst werden, um einen Hinweis zum Standort des nächsten QR-Codes zu bekommen, mithilfe dessen sich dann ein weiterer Teil der Geschichte auf dem Tablet öffnen ließ. Die Fünftklässler meisterten Station um Station und lernten dabei viele Vorteile der EU wie das freie Reisen im Schengen-Raum kennen. Gleichzeitig wurden sie sich bewusst, dass uns Europa auf vielfältige Weise und öfter als gedacht im Alltag begegnet, beispielsweise in Form der gemeinsamen Währung EURO.



Schlussendlich bleibt festzuhalten, dass alle Beteiligten viel Freude an diesem Projekt hatten. Außerdem wurde deutlich, dass Leseförderung und politische Bildung Hand in Hand und spielerisch vermittelt werden können. 


Vielen Dank an die „großen“ Schülerinnen und Schüler für die Vorbereitung der sehr kreativen, gelungenen Geschichten sowie ihr Engagement bei der Erprobung der Rallyes, aber auch an die „Kleinen“, die überaus motiviert bei der Sache waren!


Franziska Alkofer

36 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hop-on hop-off

Comments


bottom of page