top of page

200 Euro - ab nach Uganda

Unsere Schulbib ist um einige Bücher leichter, dafür aber das Gepäck von Johannes Hien in Richtung Uganda um 200 Euro schwerer. Nachdem die Schülerlesebücherei etwas entschlackt werden musste, damit für neue Bücher wieder mehr Platz geschaffen werden konnte, hatten Andrea Niebler und Claudia Hirmer eine gute Idee: Warum sollten wir nicht eine Art "Bücher-Flohmarkt" ins Leben rufen? Die aussortierten Bücher landeten in der UNESCOthek und wer eines haben wollte, hinterließ eine Spende. Seit dem letzten Schuljahr sind 200 Euro zusammengekommen, die Hr. Hien jetzt mit nach Uganda nehmen kann. Er bringt das Geld zum "Rainbow House" - einem Projekt, das wir als UNESCO-Schule gerne unterstützen.



35 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page